Geisterzüge – Sommerlager der Pfadfindergruppe Waidhofen/ Ybbs

Reichraming, ein historisch interessanter Ort und Tor zum Nationalpark Kalkalpen. Die Spuren der Waldbahn und die Geschichte der Holzknechte waren die Grundidee für das diesjährige Pfadfinderlager.

Am 1. August brachen die Pfadfinder mit den Zug nach Reichraming auf. Die Wichtel und Wölflinge (Pfadis von 7- 10 Jahren) waren in der Schule, welche gleich neben dem Ramingbach liegt, untergebracht. Die älteren Pfadis hatten noch ein Stück zu radeln, bevor sie auf ihren Lagerplatz, einer kleinen Wiese im Nationalpark ankamen.

In den Nächten trieben Geister, welche noch keinen Seelenfrieden finden konnten, ihr Unwesen, um endlich mit einem Geisterzug endgültig ins Jenseits zu reisen.
Mit einem entsprechenden Respektabstand standen die Pfadis jedoch helfend zur Seite und konnten verschiedenen Geistern helfen.

Dabei unternahmen sie Wanderungen, lernten die Vielfalt an Schmetterlingen im Nationalpark kennen, setzten sich mit der Geschichte des Ramingtals auseinander und lernten am Feuer zu kochen und in einer Gemeinschaft zusammenzuleben.

Am 8. August kamen die Eltern zu Gast und reisten von der Schule bis zum Zeltlagerplatz mittels Kutsche an. Nach einer Stärkung ging es in einem kleinen Wettbewerb der anwesenden Pfadfinderfamilien darum, eine Taschenlampe zu gewinnen. Alle Gäste zeigten unter anderem Einsatz im Feuer machen, in einem Merkspiel, im Seilhüpfen und Erfinden von Lagerliedern. Nach diesem Besuchertag reisten die Wichtel und Wölflinge mit ihren Eltern ab.

Nach einem Ausflug am Montag nach Steyr, wurde am Dienstag das Zeltlager abgebaut. Die Sucherkette (Menschenkette um den Lagerplatz noch nach eventuellem Müll abzusuchen) war die letzte Tätigkeit am Lagerplatz. Denn am Ende eines Pfadfinderlagers bleiben nur 2 Dinge an einem Lagerplatz zurück: Das ist einerseits „Nichts“ und andererseits der „Dank“ an den Gastgeber.

Somit starten wir Pfadis motiviert in das neue Pfadfinderjahr welches wir am 17. September um 16:30 Uhr mit einem Eröffnungslagerfeuer am Lagerplatz beginnen. Alle interessierten Kinder sind mit ihren Eltern herzlichst willkommen.

Menü schließen