Biber-Versprechen

Am Freitag, den 8.3.2019, trafen sich die Waidhofner Pfadfinder am Lagerplatz im Urltal. Anlass war das Pfadfinderversprechen und die Überreichung des Pfadfinderhalstuches an die ersten Biber der Waidhofner Gruppe. Pfadfinderleiter Martin Zehetgruber übergab die selbst gestalteten Pfadfinderhalstücher, als sichtbares Zeichen für die Zugehörigkeit zur weltweiten Pfadfinderfamilie, an die Kinder.

Diese Kinder im Kindergartenalter werden spielerisch in die Pfadfinderfamilie aufgenommen und erhalten die Gelegenheit außerhalb von Kindergarten und Familie ihre kindliche Persönlichkeit zu entfalten. Die Bibergruppe wird geleitet von Martin Zehetgruber, Karl Holubovsky und Laurenz Thummerer, welche sich immer Freitag nachmittags treffen. Die Eltern und Pfadfinder feierten diesen historischen Tag mit den Bibern bei gemeinsamen Spielen und Stanglbrot am Lagerfeuer.

Menü schließen